Generalstreik – Sparkurs trifft auf Widerstand der Bevölkerung

Der 24 Stunden dauernde Generalstreik in Griechenland lässt vor allem eines sehr gut erkennen: der Sparkurs von Ministerpräsident Giorgos Papandreou stößt sowohl bei der Opposition, als auch in der eigenen Bevölkerung auf großen Widerstand. Inzwischen hat sich eine Bewegung der empörten Bürger gebildet, die bis zum 30. Juni regelmäßig gegen den Sparkurs der Regierung demonstrieren will. Ob ein Generalstreik das richtige Mittel ist, um in Griechenland den Boden für weitere Hilfen vorzubereiten, ist fraglich. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 16.06.2011

Fachkräftemangel – Qualifikation reicht oftmals nicht aus

Der deutschen Wirtschaft geht es momentan gut. Die Krise, die noch in anderen europäischen Ländern, den USA und Japan seine Kreise zieht, ist an Deutschland fast spurlos vorübergezogen. Der Stand der Beschäftigung war noch nie so hoch wie jetzt und auch die Arbeitslosenzahl -egal wie man rechnet – ist die geringste seit der Wiedervereinigung. Natürlich gibt es ein paar Schattenseiten. So boomt vor allem die Zeitarbeit und viele Menschen arbeiten in geringfügig entlohnten Jobs. Auch die Inflation zieht momentan kräftig an. Dennoch steht Deutschland bestens da und die meisten Unternehmer blicken optimistisch in die Zukunft. Den Aufschwung haben wir besonders den exportorientierten Unternehmen und dem anziehenden Handwerk zu verdanken. …mehr »

Griechenland-Hilfe führt zu heftigen Diskussionen im Bundestag

Die Hilfe für Griechenland wurde im Bundestag erst nach heftigen Diskussionen verabschiedet. Bei der Debatte um die Finanzspritze warf die Opposition der Regierung vor, nicht europäisch genug zu denken, die Regierung gab den Ball in gleicher Weise zurück.

Finanzminister Schäuble (CDU) hatte zunächst die Hilfen aus rein fachlich-technischer Sicht erläutert. Er benannte als Risiko eine mögliche Zahlungsunfähigkeit Griechenlands und einer Ansteckungsgefahr für die Finanzmärkte. Eine erneute Finanzkrise sei ohne Hilfe für Griechenland nicht auszuschließen, sie sei sogar wahrscheinlich. Und Deutschland sei nun einmal der größte Gewinner der Euro-Zone, entsprechend hoch sei die Verantwortung. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 14.06.2011

Wie sicher sind die Indexfonds?

Indexfonds werden von den Anbietern als sichere Geldanlage mit einer hohen Renditemöglichkeit angepriesen. Besonders für Anleger die unsicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, werden Indexfonds als die ideale Geldanlage angepriesen. Wenn man sich diese Wettscheine auf den ersten Blick ansieht, fallen auch eine ganze Reihe von Vorteilen auf. Bei Indexfonds handelt es sich um eine passive Anlageform. Im Indexfonds wird quasi der betreffende Index einfach abgebildet. Der Kunde investiert in die im Index enthaltenen Papiere. Dies geschieht im gleichen Verhältnis wie der Index selbst. Es sind dann nachträglich keine besonderen Änderungen mehr nötig, sodass man sich einen teuren Fondsmanager sparen kann. …mehr »

Tags: , , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 13.06.2011

Gerüchte um Opel sorgen für Verwirrung

Gerüchte über einen möglichen Verkauf von Opel sorgten in dieser Woche für Verwirrung. Der 2009 von der Finanzkrise angeschlagene Automobilkonzern weiß allerdings nichts über das Vorhaben und sieht sich in seinem Ruf gefährdet. In den Vermutungen heißt es, dass der Mutterkonzern General Motors genug vom krisengebeutelten Automobilhersteller habe und ihn deshalb abstoßen möchte. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 09.06.2011

Praxisbuch Existenzgründung: Erfolgreich selbstständig werden und bleiben

Die Autorin Svenja Hofer ist Inhaberin eines Büros für Karriere und Entwicklungsarbeit und arbeitet seit Jahren erfolgreich als Autorin. Sie kennt die Erfolgsstrategien zur Selbstständigkeit also sowohl aus eigener Anschauung als auch aus beruflicher Betätigung und lässt den Leser in ihrem Werk an ihrer Erfahrung teilhaben. Dabei legt sie ihren Blick nicht bloß auf die erfolgreiche Existenzgründung, sondern – und so steht es bereits im Titel des Buches – gibt auch Hilfen dafür, was geschehen muss, damit das erfolgsversprechende Konzept auch erfolgreich bleibt. Dies ist eine Besonderheit, die den vorliegenden Ratgeber aus der Summe vieler gleichlautender Produkte heraushebt. …mehr »

Tags: , ,
Veröffentlicht in Bücher am 08.06.2011

Neue Vorwürfe wegen überhöhter Gebühren gegen ERGO-Versicherung

Gegen die Ergo-Versicherung gibt es neue Vorwürfe. Frühere Mitarbeiter des Konzerns berichten, dass Kunden mit überhöhten Gebühren erheblich geschädigt worden sind. Die Versicherung bestreitet diese Vorwürfe. Mittels gravierender Fehler bei Riester-Renten-Abschlüssen sollen Kunden von der Ergo um rund 160 Millionen Euro gebracht worden sein. Bei etwa 70.000 Versicherungsverträgen von der Ergo-Tochter Hamburg-Mannheimer sind den Versicherten angeblich zu hohe Kosten für die Verwaltung berechnet worden. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am

Rabattportal Groupon will an die Börse

Das Rabattportal Groupon will an die Börse und durch die Ausgabe von Aktien etwa 750 Millionen Dollar einnehmen. Das im Jahr 2008 gegründete Internetunternehmen Groupon hat es sich zur Aufgabe gemacht, Anbietern (Firmen) und Nachfragern (private Nutzer) einen Vorteil zu verschaffen, indem es die Firmen dazu bringt, ihre Waren und Dienstleistungen zu rabattierten Preisen, von etwa 50%, anzubieten, was von Groupon auf seinem Internetportal beworben wird. Die Firmen erhalten dadurch in der Regel eine stark steigende Nachfrage und zahlen im Gegenzug dafür eine Provision von etwa 40-50% des Umsatzes an Groupon. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 04.06.2011

EU kritisiert das russische Gemüse-Importverbot

Aus Angst vor der Verbreitung von Ehec schottet sich Russland zunehmend ab und verhängte ein Importverbot für jede Art von Gemüse. Die EU-Kommission reagierte darauf entzürnt und forderte die Regierung in Moskau dazu auf, die Entscheidung zum Importverbot sofort und unverzüglich zurückzunehmen. Die Entscheidung der russischen Regierung, kein Gemüse aus den Staaten der EU importieren zu wollen, wurde von der EU-Kommission scharf kritisiert. Die Kommission forderte Russland dazu auf, die Entscheidung zurückzunehmen, da es sich um eine “unverhältnismäßige” Maßnahme handelt. …mehr »

Tags: , , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 03.06.2011

Bundesregierung provoziert problematischen Atomausstieg

Immer mehr Details des Gesetzentwurfes, mit dem die Bundesregierung den Atomausstieg regeln möchte, kommen an die Öffentlichkeit. Faktisch wird der stufenweise geplante Ausstieg aus der Kernenergie wohl fast gleichzeitig erfolgen und der Branche, so viel scheint schon jetzt klar, bleiben reichlich Einfallstore für Klagen.

Der Atomausstieg soll bis 2022 gelungen sein. Die sieben ältesten Meiler und das störanfällige Krümel gehen, nachdem sie durch das Moratorium abgeschaltet wurden, nicht wieder ans Netz. Die anderen Meiler dürfen weiter laufen. Dabei wird die Laufzeit pro Kraftwerk auf 32 Betriebsjahre festgesetzt. Betriebsjahr bedeutet, dass nur die Tage gezählt werden, in denen das Kraftwerk Strom produzierte. …mehr »

Tags: , , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 01.06.2011
« Zurück 1 10 13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23 28 Weiter »
Seite 18 von 28