Schlecker möchte Arbeitsklima im Unternehmen verbessern

Die Drogeriekette Schlecker will die Arbeitnehmerrechte stärken. Schlecker gilt als eine führende Drogeriekette in Deutschland, die sich allerdings bisher eher durch einen schlechten Ruf bezüglich der Arbeitnehmerrechte bekannt machte. Nun möchte Die Drogeriekette Schlecker an ihrem Image arbeiten – seitens der Führungsebene wurden nun leitenden Mitarbeitern verordnet, verstärkt die Arbeitnehmerrechte zu berücksichtigen. …mehr »

Steigende Einkaufspreise und niedrige Gewinnmargen: Lebensmittel werden teurer

Lebensmittel werden derzeit im Vergleich zum Vorjahr um bis zu 40 Prozent teurer. Verbraucher könnten vermuten, dass die Preissteigerung bei den Lebensmitteln in erster Linie auf Gewinne der Supermärkte oder Nahrungsmittelhersteller zurückzuführen sind.  Doch demgegenüber argumentiert der Handel mit deutlichen Preissteigerungen bei den Rohstoffen, Zutaten und Vorprodukten.

Am Beispiel Bohnenkaffee, der im Endverkaufspreis bis zu 17,8 % teurer geworden ist, lässt sich dies ebenso verdeutlichen wie am Beispiel Zucker, der in vielen Lebensmitteln als Vorprodukt enthalten ist. Die derzeitigen Notierungen an den Börsen ergeben: Kostete die gehandelte Einheit vor drei Jahren noch 11,20 US Cent, so ist der Preis mittlerweile auf über 21,80 US Cent getrieben. Eine Preissteigerung von über 90 % binnen drei Jahren und allein binnen des letzten Jahres von über 40 %. Ähnliche Preissteigerungen lassen sich zwischenzeitlich auch bei Weizen und Kaffee finden. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 14.05.2011

Zuwachs an Abonnenten stärkt Zukunft von Sky Deutschland

Der deutsche Pay-TV Sender Sky hat die ersten Quartalszahlen für das Jahr 2011 veröffentlicht und gibt damit Hoffnung auf das langfristige Erreichen der Gewinnzone. Mit der Meldung von 73.000 neu geworbenen Abonnenten im eigentlich schwachen Zeitraum von Januar bis März 2011 überrascht das Sorgenkind des Medienimperiums von Rupert Murdoch deutlich.

Nachdem im letzten Vergleichsquartal 2010 gerade einmal 1.000 neue Kunden für Sky Deutschland zu vermelden waren, so konnte ein deutliches Wachstum und Gewinn gemeldet werden. Dieses Wachstum gibt Anlass zu positiven Ausblicken für die Zukunft des Pay-TV Senders. So arbeitet der Sender noch immer mit Verlust, aber die Investitionen der Vergangenheit zahlen sich aus. In den vergangenen zwölf Monaten wurden auf unterschiedlichem Wege noch rund 448 Millionen Euro in das Unternehmen durch das Murdoch Imperium investiert. Dieses Geld wurde hauptsächlich für die Erweiterung des Programmangebotes und die Aufstockung des modernen HD – Angebotes genutzt. …mehr »

Tags: , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 13.05.2011

Griechenland´s Schulden belasten den Euro

Der Euro hat nach der Ankündigung der Europäischen Zentralbank zur Anhebung der Leitzinsen seinen Höhenflug ziemlich schnell wieder beendet. Die Problematik der Verschuldung einiger Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, insbesondere Griechenlands, beeinflusst das Vertrauen in die EU-Währung nachhaltig. Die Regierung in Athen versucht zwar, den Sparvorgaben der EU-Finanzminister nachzukommen, stößt aber auf zunehmenden Widerstand der Bevölkerung. Die Sparzwänge treffen vor allem die Bürger, die um ihre Löhne und Renten fürchten und ihren Frust darüber zum Ausdruck bringen, dass diejenigen, die die Krise verursacht haben, kaum oder überhaupt nicht in die Verantwortung einbezogen werden. …mehr »

Tags: , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 12.05.2011

Angstfrei und souverän den Berufsalltag meistern

Ängste im Berufsalltag kennt jeder, manchmal gehen sie so weit, dass sie den Betroffenen erheblich einschränken und seine Leistungen mindern. Bettina Stackelberg geht in ihrem Buch “Angstfrei arbeiten: Selbstbewußt und souverän im Job” auf verschiedene Arten von Ängsten und ihre Ursachen ein und zeigt Strategien auf, um dagegen anzugehen.

Die Autorin nennt dazu konkrete Situationen aus dem Alltag, die Angst erzeugen können – sei es die Präsentation vor einer größeren Menschenmenge, Vorstellungsgespräche, Diskussionen mit unzufriedenen Kunden oder unfreundliche Kollegen. Ziel ist es dabei nicht, diesen Situationen aus dem Weg zu gehen oder sie kleinzureden, stattdessen setzt sie auf die Taktik der Konfrontation. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Bücher am 09.05.2011

Rettungspaket für Portugal – Tiefe soziale Einschnitte beschlossen

Lange Zeit hat es sich schon abgezeichnet und nun ist die Entscheidung gefallen. Nach dreiwöchiger Verhandlung erhält Portugal nach Griechenland und Irland als drittes Land in Europa von der EU und IWF Unterstützung. Das Volumen des Rettungspaketes beläuft sich nach Angaben des geschäftsführenden Portugiesen, Ministerpräsident Jose Socrates auf 78 Milliarden Euro.

Um die Wirtschaft zu stärken und den Abbau der Schulden voran zu treiben, wird auch Portugal Anstrengungen unternehmen müssen, die harte Einschnitte für das Land bedeuten werden. Um aber sozialen Unruhen vorzubeugen, ist das Rettungspaket für Portugal anders konzipiert. So hat das Land bis 2013 Zeit die Neuverschuldung von zur Zeit neun Prozent auf unter drei Prozent zu bringen. Auch wenn die Bedingungen für Portugal milder sind, als für Griechenland oder Irland, so wird es massive Anstrengungen unternehmen müssen, um die Vorgaben zu erfüllen. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 06.05.2011

City BKK: Krankenkasse muss schließen

Trotz umfangreichem Sanierungskonzept, Sparmaßnahmen und des hohen Zusatzbeitrages der Versicherten, muss die City BKK nach eingehender Prüfung durch das Bundesversicherungsamt (BVA) schließen. Die finanziellen Lücken sind zu groß, der wirtschaftliche Leistungsfähigkeit sei zu gering. Die Schließung der BKK wird zum 1. Juli 2011 erfolgen. Alle Mitglieder erhalten jedoch weiter Versicherungsschutz, bis sie eine neue Kasse gefunden haben. Dies muss innerhalb von zwei Wochen nach Schließung der City BKK erfolgen. Die erste große gesetzliche Kasse, die geschlossen wird, war bereits im vergangenen Jahr wegen wirtschaftlicher Schieflage in der Presse. Zu viele Mitglieder erhielten überdurchschnittlich hohe Leistungen, was die Einnahme / Ausgaben – Bilanz zu Ungunsten der Krankenkasse verschob. Selbst der Versuch einer Entschuldung der Kasse konnte nicht den erhofften Erhalt sichern. Zu viele Versicherte verließen die Krankenkasse. …mehr »

Tags: ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 04.05.2011

Chancen und Risiken der Finanzinvestitionen in Schwellenländern

Nach der Lehmann – Pleite im September 2008, die die Finanzkrise auslöste, wurden auch in den Schwellenländern Investitionen abgezogen. Das brachte die Wirtschaft und Finanzpolitik in diesen Ländern heftig in Bedrängnis. Während aber so manche europäische Staaten noch immer mit Schwierigkeiten kämpfen und auf Hilfe anderer Staaten angewiesen sind, fließen seit Mitte 2009 wieder Finanzmittel in Investitionen. Die privaten Nettokapitalflüsse in Schwellenländer für das laufende Jahr werden vom Institute of International Finance (IIF) in 2011 auf 960 Milliarden Dollar geschätzt. Und diese Entwicklung wird sich weiter fortsetzen. Die Wirtschaft wächst in vielen Entwicklungs- und Schwellenländern schon wieder kräftig. Der Internationale Währungsfond (IWF) schätzt die Wachstumsraten in den Schwellenländern auf 6,5 %, während für die Industrieländer Wachstumsraten von 2,4 % in diesem Jahr und 2,6 % im nächsten Jahr geschätzt wird. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 03.05.2011

Sensibel komptetent und trotzdem erfolgreich im Beruf

Besonders einfühlsame, sensible Menschen sind in der Berufswelt oft nicht dem vorherrschenden Druck gewachsen. Das Buch “Sensibel kompetent – Zart besaitet und erfolgreich im Beruf” zeigt den Betroffenen den optimalen Umgang mit dem beruflichen Alltag. Das Buch bietet diesen hoch sensiblen Menschen darüber hinaus Lösungswege, ihren Beruf zukünftig nicht als Last sondern als Berufung zu sehen. Hierzu zählt auch die Verbesserung im Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten sowie die Stärkung des Selbstbewusstseins durch Herausarbeitung der persönlichen, beruflichen Stärken. …mehr »

Tags: , ,
Veröffentlicht in Bücher am 30.04.2011

Datendiebstahl bei Sony

Vor etwa einer Woche musste der japanische Elektronikkonzern Sony den Stecker seiner Server ziehen und alles komplett abschalten. Sony fiel einem Hackerangriff zum Opfer. Dies beweist, dass selbst ausgetüftelte Sicherheitssysteme von Weltunternehmen Lücken aufweisen, die von intelligenten Informatikern aufgespürt werden können. Etliche persönliche Daten wie Namen, Adressen, Geburtsdaten, Passwörter, Online- IDs, E-Mail- Adressen, Kaufhistorien und möglicherweise sogar Kreditkartennummern wurden gestohlen. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 28.04.2011
« Zurück 1 10 13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23 27 Weiter »
Seite 18 von 27