Besorgnis um Kapitalflucht der griechischen Bürger

Aktuell muss Griechenland darum bangen nicht zahlungsunfähig zu werden. Weitere Rettungsgelder werden dringend erwartet, doch die Finanzverwalter

sehen eine weitere besorgniserregende Entwicklung in der möglichen Kapitalflucht ihrer Bürger in das angrenzende Ausland. Von den Banken wird derzeit gemeldet, dass griechische Bürger ihre Sparerträge bei den Hausbanken in nicht unerheblichem Maße abziehen. Diese verzeichneten im letzten Jahr immerhin über 16 Milliarden weniger Geldeinlagen als in den Jahren zuvor. Die Zollbeamten an den Flughäfen berichten zur Zeit, dass große Mengen an Bargeld, welches von griechischen Bürgern via Flugzeug ins Ausland gebracht werden sollte, von ihnen regelmäßig bei Kontrollen aufgefunden wird. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 25.05.2011

Strauss-Kahn – Rücktritt des IWF-Direktors wegen Vergewaltigungsvorwurf

Als am 14. Mai 2011 die Nachrichtenticker die Festnahme des französischen Politikers Dominique Strauss-Kahn, zu der Zeit noch geschäftsführender Direktor des Internationalen Währungsfonds IWF, verkündeten, brach eine Lawine sich überschlagender Informationen los. Strauss-Kahn wird versuchte Vergewaltigung eines Zimmermädchens im New Yorker Hotel Sofitel vorgeworfen. Bei seinem Aufenthalt in dem Hotel soll er die aus Westafrika stammende Frau nackt überrascht und mit Gewalt zu oralen und analen Handlungen gezwungen haben. Die Frau hätte sich verletzt befreien können. Aufgrund dieser Vorwürfe wurde Strauss-Kahn in einem Flugzeug nach Europa verhaftet und in Untersuchungshaft genommen. …mehr »

Tags: ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 21.05.2011

Lexikon der Karriere-Irrtümer: Worauf es im Job ankommt

Martin Wehrle ist laut Wiener Kurier “Deutschlands bekanntester Coach in Sachen Karriere” und beschäftigt sich in erster Linie damit den Menschen zu erklären, wie sie unter der Einhaltung bestimmter “Spielregeln” berufliche Erfolge erzielen können. Mit seinem Buch “Lexikon der Karriere-Irrtümer: Worauf es im Job wirklich ankommt” setzt die ehemalige Führungskraft vor allem bei der menschlichen Schwachstelle “Eigenmarketing” an. …mehr »

Tags: , , , ,
Veröffentlicht in Bücher am 19.05.2011

Nach der Katastrophe: Rezession hält Japan fest im Griff

Das Drama des Jahrhunderts in Japan setzt nun auch der japanischen Wirtschaft erheblich zu. Durch die Folgen, die sich aus dem Tsunami und der daraus folgenden Atomkatastrophe in Japan ergeben haben, sind nicht nur menschliche Tragödien zu verzeichnen – auch die Wirtschaft in Japan leidet erheblich. Allein in den ersten drei Monaten im Jahr 2011 konnten Experten eine Schrumpfung der Wirtschaftsleistungen in Japan verzeichnen, die die doppelte Höhe der von Experten vermuteten Stärke hatten. Eine Rezession beutelt das ohnehin schon geplagte Land nun zusätzlich. …mehr »

Schlecker möchte Arbeitsklima im Unternehmen verbessern

Die Drogeriekette Schlecker will die Arbeitnehmerrechte stärken. Schlecker gilt als eine führende Drogeriekette in Deutschland, die sich allerdings bisher eher durch einen schlechten Ruf bezüglich der Arbeitnehmerrechte bekannt machte. Nun möchte Die Drogeriekette Schlecker an ihrem Image arbeiten – seitens der Führungsebene wurden nun leitenden Mitarbeitern verordnet, verstärkt die Arbeitnehmerrechte zu berücksichtigen. …mehr »

Steigende Einkaufspreise und niedrige Gewinnmargen: Lebensmittel werden teurer

Lebensmittel werden derzeit im Vergleich zum Vorjahr um bis zu 40 Prozent teurer. Verbraucher könnten vermuten, dass die Preissteigerung bei den Lebensmitteln in erster Linie auf Gewinne der Supermärkte oder Nahrungsmittelhersteller zurückzuführen sind.  Doch demgegenüber argumentiert der Handel mit deutlichen Preissteigerungen bei den Rohstoffen, Zutaten und Vorprodukten.

Am Beispiel Bohnenkaffee, der im Endverkaufspreis bis zu 17,8 % teurer geworden ist, lässt sich dies ebenso verdeutlichen wie am Beispiel Zucker, der in vielen Lebensmitteln als Vorprodukt enthalten ist. Die derzeitigen Notierungen an den Börsen ergeben: Kostete die gehandelte Einheit vor drei Jahren noch 11,20 US Cent, so ist der Preis mittlerweile auf über 21,80 US Cent getrieben. Eine Preissteigerung von über 90 % binnen drei Jahren und allein binnen des letzten Jahres von über 40 %. Ähnliche Preissteigerungen lassen sich zwischenzeitlich auch bei Weizen und Kaffee finden. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 14.05.2011

Zuwachs an Abonnenten stärkt Zukunft von Sky Deutschland

Der deutsche Pay-TV Sender Sky hat die ersten Quartalszahlen für das Jahr 2011 veröffentlicht und gibt damit Hoffnung auf das langfristige Erreichen der Gewinnzone. Mit der Meldung von 73.000 neu geworbenen Abonnenten im eigentlich schwachen Zeitraum von Januar bis März 2011 überrascht das Sorgenkind des Medienimperiums von Rupert Murdoch deutlich.

Nachdem im letzten Vergleichsquartal 2010 gerade einmal 1.000 neue Kunden für Sky Deutschland zu vermelden waren, so konnte ein deutliches Wachstum und Gewinn gemeldet werden. Dieses Wachstum gibt Anlass zu positiven Ausblicken für die Zukunft des Pay-TV Senders. So arbeitet der Sender noch immer mit Verlust, aber die Investitionen der Vergangenheit zahlen sich aus. In den vergangenen zwölf Monaten wurden auf unterschiedlichem Wege noch rund 448 Millionen Euro in das Unternehmen durch das Murdoch Imperium investiert. Dieses Geld wurde hauptsächlich für die Erweiterung des Programmangebotes und die Aufstockung des modernen HD – Angebotes genutzt. …mehr »

Tags: , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 13.05.2011

Griechenland´s Schulden belasten den Euro

Der Euro hat nach der Ankündigung der Europäischen Zentralbank zur Anhebung der Leitzinsen seinen Höhenflug ziemlich schnell wieder beendet. Die Problematik der Verschuldung einiger Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, insbesondere Griechenlands, beeinflusst das Vertrauen in die EU-Währung nachhaltig. Die Regierung in Athen versucht zwar, den Sparvorgaben der EU-Finanzminister nachzukommen, stößt aber auf zunehmenden Widerstand der Bevölkerung. Die Sparzwänge treffen vor allem die Bürger, die um ihre Löhne und Renten fürchten und ihren Frust darüber zum Ausdruck bringen, dass diejenigen, die die Krise verursacht haben, kaum oder überhaupt nicht in die Verantwortung einbezogen werden. …mehr »

Tags: , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 12.05.2011

Angstfrei und souverän den Berufsalltag meistern

Ängste im Berufsalltag kennt jeder, manchmal gehen sie so weit, dass sie den Betroffenen erheblich einschränken und seine Leistungen mindern. Bettina Stackelberg geht in ihrem Buch “Angstfrei arbeiten: Selbstbewußt und souverän im Job” auf verschiedene Arten von Ängsten und ihre Ursachen ein und zeigt Strategien auf, um dagegen anzugehen.

Die Autorin nennt dazu konkrete Situationen aus dem Alltag, die Angst erzeugen können – sei es die Präsentation vor einer größeren Menschenmenge, Vorstellungsgespräche, Diskussionen mit unzufriedenen Kunden oder unfreundliche Kollegen. Ziel ist es dabei nicht, diesen Situationen aus dem Weg zu gehen oder sie kleinzureden, stattdessen setzt sie auf die Taktik der Konfrontation. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Bücher am 09.05.2011

Rettungspaket für Portugal – Tiefe soziale Einschnitte beschlossen

Lange Zeit hat es sich schon abgezeichnet und nun ist die Entscheidung gefallen. Nach dreiwöchiger Verhandlung erhält Portugal nach Griechenland und Irland als drittes Land in Europa von der EU und IWF Unterstützung. Das Volumen des Rettungspaketes beläuft sich nach Angaben des geschäftsführenden Portugiesen, Ministerpräsident Jose Socrates auf 78 Milliarden Euro.

Um die Wirtschaft zu stärken und den Abbau der Schulden voran zu treiben, wird auch Portugal Anstrengungen unternehmen müssen, die harte Einschnitte für das Land bedeuten werden. Um aber sozialen Unruhen vorzubeugen, ist das Rettungspaket für Portugal anders konzipiert. So hat das Land bis 2013 Zeit die Neuverschuldung von zur Zeit neun Prozent auf unter drei Prozent zu bringen. Auch wenn die Bedingungen für Portugal milder sind, als für Griechenland oder Irland, so wird es massive Anstrengungen unternehmen müssen, um die Vorgaben zu erfüllen. …mehr »

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Wirtschaft-News am 06.05.2011
« Zurück 1 10 13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23 27 Weiter »
Seite 18 von 27