Entspannt zum Reichtum

Welche Strategien sollten Anleger verfolgen, um mit Aktien reich zu werden? Wie erkennen Kleinanleger, ob ein Unternehmen gesund ist? Was bedeuten die Zahlen in den Bilanzen? Diese und noch viele weitere Fragen beantwortet die Fondsmanagerin Susan Levermann, die auf eine erfolgreiche Karriere bei der Fondsgesellschaft DWS zurückblicken kann, in ihrem Buch “Der entspannte Weg zum Reichtum”. Ein sachlicher Einführungsteil, der Bilanzkennziffern erläutert, wird durch Quizfragen aufgelockert, mit deren der Leser testen kann, ob er die Erklärungen richtig verstanden hat. Im zweiten Teil stellt die Autorin ihr eigenes Punktemodell vor, das sie selbst nutzt, um Aktien zu bewerten.

Dabei werden die Bilanzkennziffern, die Entwicklung des Kurses der vergangenen Monate und Einschätzungen von Analysten auf einer Checkliste zusammengetragen. Auch ethische Fragen im Zusammenhang mit dem Aktienhandel werden nicht ausgespart. Ein Ausblick auf die Zukunft der Wirtschaft bildet den Abschluss des Buches.

Die übersichtlich geschriebenen Kapitel sind für Laien gut verständlich und im Gegensatz zu manch anderen Werken, die sich mit Kapitalanlagen befassen, flüssig zu lesen. Der Kleinanleger bekommt ein gutes Hintergrundwissen über die Zusammenhänge an der Börse und erhält sehr hilfreiche Tipps. Die Checkliste für die eigene Aktienauswahl erleichtert das Finden der passenden Anlage sehr. Nicht nur für Kleinanleger, sondern auch für alle, die schon eine Karriere an der Börse gestartet haben, gilt der wichtige Rat, auch bei Kursschwankungen ruhig zu bleiben und die eigenen Anlagen nur in bestimmten Zeitabständen zu bewerten. So mancher Panikverkauf lässt sich durch die angeratene Gelassenheit vermeiden.

Das Handbuch, dem die Kompetenz der Autorin anzumerken ist, bietet eine gute Einführung für alle Neulinge, die sich mit dem Gedanken tragen, in Aktien zu investieren. Der Titel ist leider ein wenig unglücklich gewählt: Reich werden wohl nur die wenigsten, und entspannend ist die Geldanlage in Aktien keinesfalls. Für den Einstieg in eine Karriere als Anleger jedoch ist das Buch uneingeschränkt zu empfehlen.

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Bücher am 20.10.2011