Mobbing. Psychoterror am Arbeitsplatz und seine Bewältigung. Mit zahlreichen Fallbeispielen.

Das Buch “Mobbing. Psychoterror am Arbeitsplatz und seine Bewältigung. Mit zahlreichen Fallbeispielen.” der österreichischen Psychologin und Soziologin Christa Kolodej aus dem Jahr 2005 behandelt das Thema Mobbing generell mit näherem Bezug zu Vorfällen am Arbeitsplatz und die Verbesserung eines schlechten Arbeitsklima.  Die Autorin des Buches, Christa Kolodej, gilt im deutschen Sprachraum als Expertin auf der Erforschung des Phänomens Mobbing. Ihr Buch behandelt das Thema auf eine seriöse und wissenschaftliche Weise, ohne jedoch in eine Wissenschaftssprache zu verfallen, welches nur von entsprechenden Akademikern verstanden werden kann. Darin unterscheidet sich ihr Fachbuch von den ebenfalls wissenschaftlichen Fachbüchern vieler Kollegen: “Mobbing. Psychoterror am Arbeitsplatz und seine Bewältigung. Mit zahlreichen Fallbeispielen.” lässt sich auch gut von Menschen lesen, welche nicht Psychologie beziehungsweise Soziologie studiert haben. Dies ist auch so gewollt, da ihr Buch nicht unbedingt Kollegen über ihre Forschungsergebnisse informieren soll, es hat ebenso den Zweck, Menschen zu helfen, welche selber gemobbt werden und damit nicht fertig werden. Es ist also ein durchaus hilfreiches Buch, wenn auch fast ausschließlich auf Erwachsene bezogen.
Ebenso zeichnet dieses Buch der Bezug zur Realität aus. Hier setzt Christa Kolodej mit Fallbeispielen an, indem sie Betroffene zu Wort kommen lässt und so die verschiedenen Erscheinungsformen von Mobbing-Attacken wie etwa sexuelle Belästigungen, soziale Isolation und Weiteres, was das Arbeitsklima verschlechtert, aufzeigt. Immer wieder gibt es einzelne Zitate, welche zeigen, worum es in dem jeweiligen Textabschnitt genau geht. Ebenso werden Tipps und Hinweise gegeben, wie sich Opfer aus der misslichen Lage befreien können und das Arbeitsklima verbessert wird. Das Buch ist generell sehr strukturiert aufgebaut, so dass sich der Leser gut zurechtfinden kann. Es existieren zwei große Themenbereiche, den der Grundlagen und onkrete Fallbeispiele in insgesamt 17 Kapiteln.

Tags: , ,
Veröffentlicht in Bücher am 07.02.2014