Durch Selbstanalyse den passenden Job finden

In “Der Job, der zu mir passt: Das eigene Berufsziel entdecken und erreichen” von Uta Glaubitz wird aufgezeigt, wie man seinen eigenen Interessen den richtigen Job zuordnet und wie man diesen dann auch bekommt. Das Buch gibt einen Leitfaden, wie man seinen eigenen Lebenslauf analysieren kann und somit klar sieht, welche Interessen und Neigungen vorliegen. Das Buch regt dazu an, sich zu fragen, was man sich von einem Job wirklich verspricht und welche Dinge einem bei der Arbeit wichtig sind . Zunächst wird erklärt, welche Fragen sich der Leser stellen kann, um zu wissen, was er möchte und auch was er kann. Wenn diese Fragen geklärt sind und man sich über das Berufsziel klar geworden ist, gibt das Buch Vorschläge und Tipps wie man den gewünschten Job erlangen kann. Im letzten Teil des Buches erklärt die Autorin wie man mit Rückschlägen umgeht und welche Soft Skills bei der Suche nach Arbeit besonders wichtig sind.

Geeignet ist das Buch für Schulabgänger, Hochschulabsolventen, für Menschen ohne Arbeit und Berufstätige, die sich neu orientieren möchten oder müssen. Jeder, der sich in seinem Beruf unwohl fühlt und darüber nachdenkt, ob er wirklich die richtige Arbeit hat, wird in dem Buch Anregungen finden ein passendes Stellenangebot zu finden. Schulabgänger wissen manchmal noch gar nicht, in welche Richtung sie sich entwickeln möchten. Daher kann das Buch gute Dienste dabei leisten die eigenen Wünsche zu erforschen.

Das Buch regt dazu an, darüber nachzudenken, was man von einem guten Job erwartet und wo die eigenen Stärken und Schwächen liegen. Diese Selbstreflexion kann fast jedem helfen, der sich nach einem beruflichen Neuanfang sehnt. Durch die Analyse des Lebenslaufs fallen einem vielleicht Talente auf, die man unter anderen Umständen nicht beachtet hätte.

Tags: , , ,
Veröffentlicht in Bücher am 06.04.2012