Deutsche Post setzt auf Stärkung des Versandhandels

Donnerstag, 15. September 2011

Die E-Mail macht der #id=13578;name=Deutschen Post;# das Leben schwer. Klassische Briefsendungen werden angesichts der Möglichkeiten elektronischer Informationsvermittlung immer seltener in Anspruch genommen. Den sinkenden Umsätzen im Briefgeschäft der letzten Jahre steht jedoch eine erhebliche Verbesserung der Lage im Paketversand gegenüber. So könnte sich das Internet trotz allem doch noch als Glücksfall für die Post erweisen. Denn dass im zweiten Quartal 2011 im Verhältnis zum Vorjahr rund 10 Prozent mehr Pakete befördert wurden und der Umsatz in diesem Geschäftsbereich um etwa 8 Prozent stieg, liegt vor allem am boomenden Online-Handel. …mehr »