DGB will Anti-Stress-Verordnung für Arbeitnehmer

Mittwoch, 13. Juni 2012

Das Handy klingelt, der Computer ruft – auch privat versinken immer mehr Mitarbeiter in Arbeit. Schuld soll vor allem eines sein: die ständige Erreichbarkeit dank Smartphones und Co. Über 60 Prozent der Arbeitnehmer geben an, auch in der Freizeit für ihren Arbeitgeber verfügbar zu sein. Deshalb möchte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) zum Arbeits-Schutzgesetz eine Anti-Stress-Verordnung hinzufügen. …mehr »