Neuer Chef beim schwächelnden Moderiesen Esprit

Mittwoch, 08. August 2012

Esprit hat einen neuen Chef. Der Spanier José Manuel Martínez Gutiérrez wird Nachfolger des zurückgetretenen Niederländers Ronald van der Vis. Martínez war davor bei Zara, einem unmittelbaren Wettbewerber Esprits, tätig und für den Vertrieb zuständig. Martinez, der als ausgewiesener Experte gilt, tritt sein neues Amt als Chef spätestens mit Ablauf des Septembers an. An seine Personalie werden große Erwartungen geknüpft. …mehr »

Drastische Gewinneinbußen – Modeunternehmen Esprit setzt auf asiatische Märkte

Samstag, 17. September 2011

Schlechte Nachrichten für die Anleger des Modeunternehmens #id=11840;name=Esprit;#: Der Reingewinn sank das dritte Jahr in Folge. Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2010/2011 beträgt der Rückgang 98 Prozent. Zwar hatte der Chef der Konzernspitze Ronald von de Vis Anfang September bereits Gewinnerwartungen der Anleger gedämpft und einen weiteren Rückgang angekündigt, jedoch war der Einbruch in dieser Höhe nicht erwartet worden. In der Folge stürzte der Aktienkurs des in Hongkong ansässigen Unternehmens drastisch ab. Die Aktien verloren im Verlauf des Jahres damit fast die Hälfte ihres Wertes. …mehr »